Die Stadt Düsseldorf war der Austragungsort des diesjährigen Weltfinals des internationalen Sprach und Kulturfestivals. Aus diesem Anlass hat der Oberbürgermeister der Stadt Düsseldorf, Herr Thomas Geisel, eine Delegation der teilnehmenden Kinder persönlich im historischen Rathaus der Landeshauptstadt Düsseldorf empfangen.

Bei dem Empfang gab es viele schöne und bunte Szenen. Herrn Oberbürgermeister Thomas Geisel haben die talentierten Kinder der Welt Lieder vorgetragen.  Dabei wurden die historischen Wände und Decken des Rathauses von internationalen Klängen beschallt.

Aus den Reihen der Stadtverwaltung hieß es, dass eine solche Besuchergruppe in der Geschichte der Stadt Düsseldorf noch nie zuvor empfangen wurde. In der Tat waren die bunten Trachten, entsprechend den Traditionen der Herlunftsländer der Kinder, für die meisten Beteiligten ungewöhnlich farbenfroh. Die talentierten Kinder der Welt, den Stars des IFLC 2016, verkörpern und symbolisieren in ihrem Erscheinungsbild die Vielfalt, die sich auch in Düsseldorf wiederfindet.

Die Kinder hatten aus ihren Ländern authentische und traditionelle Geschenke für den Oberbürgermeister Geisel dabei. Auch OB Thomas Geisel beschenkte die Kinder mit Geschenken, die die Stadt Düsseldorf symbolisieren.

Ein farbenfroher Besuch mit einer beeindruckender Delegation von den Kindern der Welt, bei einem ebenso beeindruckenden Oberbürgermeister Herrn Thomas Geisel. Ein Foto sagt für gewöhnlich mehr als 1000 Wörter.