LERNE DEINEN KANDIDATEN KENNEN – GEH WÄHLEN!

Ein gemeinnütziges Projekt für politische Bewusstseinsbildung und Partizipation an der gelebten Demokratie. 

Am 13.09.2020 finden Kommunalwahlen und Integrationsratswahlen in NRW statt. Die letzten Landtagswahlen im bevölkerungsreichsten Bundesland NRW haben nochmals verdeutlicht, wie es um die Partizipation und das politische Bewusstsein der Menschen mit Migrationshintergrund, insbesondere der türkischstämmigen Bevölkerung bestellt ist. Die Ergebnisse haben verdeutlicht, dass viele Bürger sich an den Wahlen erst gar nicht beteiligt haben. Für viele ist ein akutes Problem, dass sie sich nicht mehr von den etablierten Parteien vertreten fühlen, oder dass sie die Personen nicht kennen, die sie vertreten sollen. Vor allem viele junge Erstwähler.innen wissen meistens nicht, dass sie wahlberechtigt sind.

Wir vom Verband engagierte Zivilgesellschaft in NRW e.V. (kurz VEZ NRW), beschäftigen uns mit dieser wichtigen Frage und wollen einen Beitrag zur politischen Bewusstseinsbildung und Partizipation an der gelebten Demokratie leisten. Dazu haben wir als Dachverband gemeinsam mit unseren 64 lokalen Mitgliedsvereinen ein Konzept erstellt. Wir wollen mit „LERNE DEINEN KANDIDATEN KENNEN – GEHEN SIE WÄHLEN!“ die Wähler mit den kommunalen politischen Vertretern zusammenbringen und einen konstruktiven Diskurs ermöglichen. Hierzu empfehlen wir unseren Mitgliedern, unter Einhaltung der aktuellen Corona-Bestimmungen, die aktive Teilnahme an Informationsveranstaltungen -Online- und Präsenzveranstaltungen-, Einladung der Kandidaten in die eigenen Vereinsräumlichkeiten und die Organisation von Online- und Präsenzinformationsveranstaltungen.

Gleichzeitig veranstalten wir selber Online-Informationsseminare mit allgemeinen Informationen zu den Wahlen am 13.September. Das Ziel ist eine höhere Wahlbeteiligung und ein Beitrag zur gelebten Demokratie.

Hierbei werden unter anderem folgende Themen behandelt:

  • Was sind Kommunalwahlen?
  • Was und Wer wird gewählt? Wer darf Wählen?
  • Was ist der Integrationsrat? Welche Aufgaben und Kompetenzen hat er?
  • Und warum lohnt es, sich an einer Wahl zu beteiligen?

Wir glauben, dass man sich nur dann mit jemanden identifizieren kann, wenn man ihn kennt. Wir sind fest davon überzeugt, dass ein Treffen mit den Kandidaten dazu führt, dass sich mehr junge Erstwähler und Menschen mit Migrationshintergrund für die Kommunal- und Integrationsratswahlen interessieren. Wir hoffen, dass die Wahlbeteiligung mit dieser Kampagne entweder per Briefwahl oder direkt am Wahltag gesteigert wird.

 

Herzliche Grüße

 

Genc Osman Esen
Vorstandsvorsitzender