Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Mitglieder,

 

auf der ganzen Welt engagieren sich mehr als 140 Millionen Menschen für Dinge, die ihnen so wichtig sind, dass sie ehrenamtlich dafür arbeiten. Vor allem in den Entwicklungsländern und den Kriegs- und Katastrophengebieten dieser Welt ist diese Hilfe eminent wichtig.

Auch in Deutschland engagieren sich etwa ein Drittel aller Deutschen freiwillig in Vereinen, Verbänden und den unterschiedlichen Projekten. In vielen Bereichen des öffentlichen Lebens sind sie aktiv, ohne ihren Einsatz wären in vielen Fällen Hilfe und Unterstützung in erforderlichen Umfang gar nicht zu leisten. Wir möchten deshalb den Tag des Ehrenamts zum Anlass nehmen, um all den ehrenamtlichen Helden Danke zu sagen. Sie können sich uns gerne am 05.12 anschließen. Machen Sie Ihren Dank öffentlich. Unter dem #guteswirkt können Sie Ihre Gedanken hierzu teilen.

Außerdem ist der Dezember für viele Vereine für die Dialogarbeit wichtig. Weihnachten steht vor der Tür und es wird fleißig geplant. Bitte beachten Sie aber, dass sich die Corona-Regeln schnell ändern können. Versuchen Sie deshalb ihre Pläne flexibel zu halten.

 

  1. Aktuelle Themen

 

  • Ehrenamtspreis VEZ: Bald beginnt der Wettbewerb um den Ehrenamtspreis VEZ für Projekte aus dem Jahr 2021. Um auf neuesten Stand zu bleiben und die Bewerbungsfristen nicht zu verpassen, abonniert doch unsere social-media Kanäle:

-Instagram

-facebook

-twitter

  • dailog NRW: auch dieses Jahr bietet unsere Plattform dialog NRW zusammen mit BDDI eine Dialogakademie für Dialoginteressierte an. Die online Vortragsreihe „Evangelische Kirchen im Dialog mit Muslim:innen“ findet monatlich statt und geht noch bis März 2022. Anmeldungen laufen über: https://bddi.org/dialogakademie-2021-22/

 

  • Kontaktreduzierungen für Ungeimpfte und Begrenzungen für Veranstaltungen: Wir möchten Sie auf diesem Wege auch einmal auf den Aufruf des Landes NRW hinweisen. Ab Samstag, den 04. Dezember treten weitere zielgerichtete Maßnahmen in Kraft, die das Infektionsgeschehen bremsen sollen. Ungeimpfte haben bei allen privaten Kontakten im privaten und öffentlichen Bereich eine Kontaktbeschränkung auf den eigenen Haushalt sowie höchstens zwei weiteren Personen. Diese und weitere Verordnungen finden Sie unter https://www.land.nrw/pressemitteilung/nationale-solidaritaet-nordrhein-westfalen-deutliche-kontaktreduzierungen-fuer

 

  1. Öffentlichkeitskampagne:

 

  • Tag des Ehrenamts: am 05.12. ist Internationaler Tag des Ehrenamtes. Gesellschaftliche Veränderungsprozesse beeinflussen das Engagementpotenzial von Ehrenamtlern. Neben Verberuflichung und Verfachlichung der Arbeit hat sich auch die Pandemie auf unsere Mitglieds- und Ehrenamtsstruktur ausgewirkt. Die Bemühung der Vereine um ehrenamtlichen Nachwuchs sowie die Diskussion der letzten Jahre weisen auf strukturelle Probleme hin, auf die wir reagieren müssen. Näheres zum Aktionstag und Aktionsideen finden Sie unter:
  • Tag der Menschenrechte: Am 10. Dezember jährt sich zum 72.  Mal die Verabschiedung der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte der Vereinten Nationen.  An diesem Tag, der als Tag der Menschenrechte gefeiert wird, möchten wir Ihre Aufmerksamkeit auf die anhaltenden Menschenrechtsverletzungen auf der ganzen Welt erregen. Näheres zum Aktionstag und Aktionsideen finden Sie unter:

 

  • Weihnachten: Auch dieses Jahr stehen die Feiertage im Schatten der Pandemie. Trotzdem haben wir eine Liste mit Aktionsideen für die Weihnachtszeit zusammengestellt. Gerne können Sie diese für Ihre Dialoge nutzen.

 

  1. Von Mitglieder für Mitglieder:

 

  • Internationaler Tag „Gewalt gegen Frauen“:

– Gemeinsam mit European Institute for Sustainable Development und der Frauen helfen Frauen Hagen e.V. – Frauenberatungsstelle sagen wir NEIN zu Gewalt gegen Frauen und laden Sie anlässlich der UN- Kampagne ‚Orange the World‘ zu einem Vortragsabend ein. https://www.facebook.com/VolmeKulturforum/

– Gemeinsam für Herne e.V. nahm als Zeichen gegen die Gewalt gegen Frauen an eine ökumenischen Friedensgebet teil. https://www.facebook.com/watch/?v=591028308632284&extid=NS-UNK-UNK-UNK-AN_GK0T-GK1C&ref=sharing

– FIB e.V. Duisburg machte mit einem Facebook-Beitrag auf das Thema aufmerksam. https://www.facebook.com/298802733887012/posts/1293665087734100/?sfnsn=scwspmo

Die Initiative Teilhabe und Dialog nahm an dem Programm zur „Beseitigung von Gewalt gegen Frauen“ in Essen teil und machte auf die Frauen aufmerksam, die in der Türkei der Gewalt ausgesetzt und inhaftiert sind. https://twitter.com/UndDialog/status/1464008045311283206?t=Y46f8RdpK0jibQ5Fee-NXQ&s=08

 

  • Weihnachtsbaumaktion: WiKult beteiligt sich an der Weihnachtsbaumaktion Lippstadt 2021 und hilft dabei, 649 Wünschen von Kindern aus Familien mit geringerem Einkommen zu erfüllen. https://www.facebook.com/wikult/

 

  • Spendenaufruf für Obdachlose: Ikult e.V. startet zusammen mit Time to Help und weiteren Partnern eine Spendenkampagne für Obdachlose. Die Aktion läuft noch bis zum 20.12. 2021. https://www.facebook.com/ikult.org/

 

 

  1. Für Vereine

Sprechstunde für Vorstände- Fragen, Ideen, Feedback: VEZ NRW steht regelmäßig im Rahmen einer Online Sprechstunden für ein Vorstandsgespräch zur Verfügung und freut sich auf den Austausch. Diese lebt von Anregungen und Rückmeldungen seiner Mitglieder. Näheres hierzu finden Sie unter: https://vez-nrw.de/sprechstunde-fuer-die-vorstaende/

Die aktuellen Themen sind:

Print Friendly, PDF & Email