PRESSEMITTEILUNG         Köln, 07.10.2019

Preisträger des Verband engagierte Zivilgesellschaft in NRW e.V. im Rennen um den Deutschen Engagementpreis: Jetzt bis zum 24. Oktober abstimmen!

Online-Abstimmung über Publikumspreis des Deutschen Engagementpreises / Preisträger des VEZ in NRW sind nominiert / Chance auf bis zu 10.000 Euro Preisgeld  

Die Preisträger des Verband engagierte Zivilgesellschaft in NRW e.V. (VEZ NRW) sind im Rennen um den mit 10.000 Euro dotierten Publikumspreis des Deutschen Engagementpreises 2019. Vom 12. September bis 24. Oktober kann unter www.deutscher-engagementpreis.de/publikumspreis für die Preisträger abgestimmt werden. Geben Sie bitte hier als Suchwort VEZ ein.

VEZ-Ehrenamtspreis

Mit dem VEZ Ehrenamtspreis spricht der VEZ in NRW allen teilnehmenden Organisationen und Projekten Dank und Anerkennung für ihren Einsatz für das Gemeinwohl aus. Die Entscheidung über die Siegerinnen und Sieger wird je zur Hälfte durch das Ergebnis eines öffentlichen Online-Votings und zur anderen Hälfte durch das Votum einer Fachjury entschieden. Dabei richtet sich der Wettbewerb sowohl an Verbandsmitglieder als auch Nichtmitglieder.

Der VEZ in NRW freut sich, dass sie sich als Partner-Preisausrichter des Deutschen Engagementpreises nennen darf und, dass die Erstplatzierten der jeweiligen Preiskategorien des VEZ-Ehrenamtspreises für den Deutschen Engagementpreis 2019 nominiert sind.

Am 17.  Januar 2019 wurden folgende Preisträger  für ihr herausragendes Engagement in verschiedenen Kategorien mit dem VEZ-Ehrenamtspreis ausgezeichnet:

  • ramadan-nrw des dialog-nrw, Düsseldorf – Kategorie Ehrenpreis
  • Lächelwerk e.V., Schmallenberg – Kategorie Jugendarbeit
  • „Mein Körper gehört mir“ des Westfalia Bildungszentrums e.V., Dortmund – Kategorie Frauenplattform
  • „Get loud for tolerance“, Förderverein des Schulzentrums Buchheim e.V., Köln – Kategorie Kultur-Projekte
  • „Senioren gehören in unsere Mitte“ des Forums für interkulturelle Information und Bildung e.V., Duisburg – Kategorie Dialog-Projekte
  • „AkquA-Dual-Train“ der Gesellschaft für interkulturelle Verständigung (Give e.V.), Kerpen – Kategorie Bildung-Projekte

Weitere Informationen zu den Preisträgern finden Sie unter: http://vez-nrw.de/vez-ehrenamtspreis-2018/

Die nominierten Preisträger des VEZ NRW liegen derzeit bei der Online-Abstimmung zum Publikumspreis des Deutschen Engagementpreis 2019 gut im Rennen.

Wir bitten Sie bis zum 24. Oktober abzustimmen! Sie können mehrere Stimmen abgeben.

Chance auf bis zu 10.000 Euro Preisgeld

Der Einsatz für das Gemeinwohl erfährt durch die Nominierung eine weitere hochrangige Anerkennung. Für den Dachpreis Deutscher Engagementpreis können ausschließlich die Preisträgerinnen und Preisträger anderer Preise, die freiwilliges Engagement in Deutschland auszeichnen, nominiert werden. In diesem Jahr wurden die bundesweit 617 Nominierten von 210 Ausrichtern von Preisen für bürgerschaftliches Engagement vorgeschlagen. Neben dem Votum der Bürgerinnen und Bürger über den mit 10.000 Euro dotierten Publikumspreis entscheidet eine hochkarätige Fachjury über die Preisträgerinnen und Preisträger in den mit 5.000 Euro dotierten fünf Kategorien „Chancen schaffen“, „Leben bewahren“, „Generationen verbinden“, „Grenzen überwinden“ und „Demokratie stärken“. Bekannt gegeben werden die Gewinnerinnen und Gewinner aller sechs Preise bei einer festlichen Preisverleihung am 5. Dezember in Berlin.

Hintergrund: Der Deutsche Engagementpreis

Der Deutsche Engagementpreis ist der Dachpreis für bürgerschaftliches Engagement in Deutschland. Er würdigt das freiwillige Engagement von Menschen in unserem Land und all jene, die dieses Engagement durch die Verleihung von Preisen unterstützen. Ziel ist es, die Anerkennungskultur in Deutschland zu stärken und mehr Menschen für freiwilliges Engagement zu begeistern.

Initiator und Träger des seit 2009 vergebenen Deutschen Engagementpreises ist das Bündnis für Gemeinnützigkeit, ein Zusammenschluss von großen Verbänden der Zivilgesellschaft in Deutschland. Förderer sind das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, die Deutsche Fernsehlotterie und die Deutsche Bahn Stiftung.

Weitere Informationen:

Hier sind ab dem 12. September alle Nominierten aufgelistet und Sie können im Suchfeld VEZ-Ehrenamtspreis eingeben, um für unsere Preisträger abzustimmen.

Kontakt:

Genç Osman Esen, Vorstandsvorsitzender VEZ NRW

Arnsberger Str. 11, 51065 Köln

Mobil: +49 178 – 899 99 67

E-Mail: g.esen@vez-nrw.de

Webseite: www.vez-nrw.de

 

Pressekontakt Deutscher Engagementpreis

Markus Winkler, Pressereferent Deutscher Engagementpreis

Telefon: (030) 897947-64

markus.winkler@stiftungen.org
www.deutscher-engagementpreis.de

 

Verband engagierte Zivilgesellschaft in NRW e.V.

Der „Verband engagierte Zivilgesellschaft in NRW e.V.” (VEZ NRW) ist ein Verband für Vereine in Nordrhein-Westfalen, die sich in den Bereichen Kultur, Bildung und Soziales engagieren. Gemeinsam mit den Mitgliedsvereinen möchte der VEZ NRW durch zivilgesellschaftliche Projekte Lösungsansätze für gesellschaftliche, sozio-kulturelle, und humanitäre Herausforderungen entwickeln. Ein weiterer Schwerpunkt der Verbandsaktivitäten liegt in der Förderung des ehrenamtlichen Engagements.

Im Juni 2014 ist der VEZ NRW durch die Zusammenarbeit von acht gemeinnützigen Gründungsmitgliedern initiiert worden. Die von der Hizmet-Bewegung inspirierten Gründer möchten ihren Mitgliedsvereinen, die sich in unterschiedlichen Bereichen engagieren, durch Vernetzung und Kooperationen Synergien verschaffen und zu ihrer Entwicklung beitragen. Ziel ist es, durch die Zusammenarbeit die gemeinnützigen Arbeiten bestmöglich zu gestalten. Aktuell zählt der Verband 64 Mitgliedsvereine.