EBRU KUNST – „TANZ DER FARBEN AUF DER WASSEROBERFLÄCHE“

Kultur

EBG Ruhr e.V.
Herkulesstr. 14
45127 Essen

Ebru Kunst – „Tanz der Farben auf der Wasseroberfläche“

Essen

EBG Ruhr e.V.

Beschreiben Sie Ihr Projekt. Was macht es besonders?

Bei dem Projekt „EBRU KUNST-Tanz der Farben auf der Wasseroberfläche“ geht es um die traditionelle Marmorierungskunst „Ebru“ und die damit verbundene ästhetische Auseinandersetzung. Die sogenannte Ebru-Kunst bietet den Kindern und Jugendlichen neben der Erlernung der besonderen Marmorierungstechnik auch die Möglichkeit, sich mit Hilfe von künstlerischem Handeln andere Bildkulturen kennenzulernen. Die Ebru-Kunst trägt dazu bei, einen interdisziplinären und interkulturellen Austausch im schulischen Alltag zu ermöglichen und einen konstruktiven Zugang zu den Lebens-und Bildwelten der Kinder und Jugendlichen zu finden.

Welches gesellschaftliche Problem wollen Sie mit Ihrem Projekt lösen?

Die meisten Kinder bzw. Jugendliche auf den Schulen in den Sozialen-Brennpunkten benötigen immer wieder Anregungen zur Gestaltung ihrer Freizeit, Lebensführung und zur Identitätsfindung. Diese Kinder und ihre Eltern benötigen Angebote, die ihr Selbstwertgefühl und ihre Persönlichkeitsbildung unterstützen und stärken.

Wieviele Ehrenamtliche haben an diesem Projekt mitgewirkt?

3

Beschreiben Sie die Aufgaben der Ehrenamtlichen.

Die Unterstützung durch die Ehrenamtlerinnen war bei diesem Projekt unverzichtbar. Während die Kursleiterinnen mit den jedem einzelnen an der Wanne gearbeitet hat, betreute eine Mentorin(ehrenamtlich) die anderen Kinder in der Gruppe. Sie beschäftigte sie mit Gruppenspielen oder wiederholte die Theorie aus der letzten Sitzung. Unter anderem war ihre Aufgabe, den Verpflegungstisch zu decken, mit der Gruppe zusammen den Raum, die Utensilien aufzuräumen etc.

Projekt- oder Kooperationspartner

Projektfinanzierung

Jetzt abstimmen!

Die Abstimmung endete am Montag, den 15.01.2019 um 23:59 Uhr. Eine Abstimmung ist nicht mehr möglich. Vielen Dank!