AUSSTELLUNG ZUM PROJEKT: VIELE WEGE FÜHREN ZU GOTT

Dialog

VDTA e.V. Siegen
Marktstr. 1
57078 Siegen

Ausstellung zum Projekt: Viele Wege führen zu Gott

Siegen

VDTA e.V. Siegen

Beschreiben Sie Ihr Projekt. Was macht es besonders?

Nach Beendigung des Projektes „Viele Wege Führen zu Gott“ hat der VDTA e.V. mit seinen Kooperationspartnern Pfarrerin Annegret Mayr (Integrationsbeautragte der evangelischen Kirche) und Wolfgang Münch (Kath. Religionslehrer i.R., Mitglied des Kirchenvorstandes der Kath. Kirchengemeinde Heilig Kreuz), die angestoßene Arbeit auf eine breitere Basis gestellt. Zu diesem Zweck wurde an die u.a. 80-100 Teilnehmer das Angebot eines weiteren Gesprächsabends gemacht, in denen weniger Wissensvermittlung wie in dem abgelaufenen Projekt erwünscht war als vielmehr das vertrauensvolle Gespräch von muslimischen, christlichen und, wenn möglich jüdischen Gläubigen untereinander. Hier sollte das Erzählen vom eigenen und Fragen nach dem anderen Glauben im Vordergrund stehen.

Welches gesellschaftliche Problem wollen Sie mit Ihrem Projekt lösen?

Durch Kennenlernen der anderen Religion, sollen festgefügte Vorurteile und Ängste abgebaut werden. Das Projekt soll ein Auftakt sein zu weiteren Projekten, die das friedliche Zusammenleben der Gläubigen der Religionen fördern. Das Ergebnis des Projekts in Form der Ausstellung kann nachhaltig als Wanderaustellung genutzt werden, und auch an Interessierte verliehen werden.

Wieviele Ehrenamtliche haben an diesem Projekt mitgewirkt?

15

Beschreiben Sie die Aufgaben der Ehrenamtlichen.

Erstellung der Ausstellungsstücke, Vorbereitung des Buffets, Vorbereitung und Gestaltung der Räume, Öffentlichkeitsarbeit.

Projekt- oder Kooperationspartner

Projektfinanzierung

Jetzt abstimmen!

Die Abstimmung endete am Montag, den 15.01.2019 um 23:59 Uhr. Eine Abstimmung ist nicht mehr möglich. Vielen Dank!