ERZÄHL- UND BEGEGNUNGSCAFÉS FÜR NS-VERFOLGTE

Dialog

Bundesverband Information & Beratung für NS-Verfolgte e.V.
Genovevastraße 72
51063 Köln

Erzähl- und Begegnungscafés für NS-Verfolgte

Köln

Bundesverband Information & Beratung für NS-Verfolgte e.V.

Beschreiben Sie Ihr Projekt. Was macht es besonders?

In unseren Begegnungscafés treffen sich Überlebende der nationalsozialistischen Verfolgung in geschütztem Rahmen zum Austausch. Dabei werden sie von einem Team von Freiwilligen unterstützt. Die meisten der NS-Überlebenden sind schwer traumatisiert und hochbetagt. Mit den Begegnungscafés verbessern wir die Lebenssituation der Betroffenen und wirken ihrer Isolation im Alter entgegen.
Mehrmals im Jahr öffnen sich unsere Begegnungscafés und werden zu öffentlichen Erzählcafés. Dann erzählen Überlebende vor Schulklassen und anderen Gästen von ihrem Verfolgungsschicksal. Die persönlichen Berichte der Überlebenden und der generationenübergreifende Austausch machen die Erzählcafés zum lebendigen Geschichtsunterricht.
Die Cafés finden regelmäßig in Köln, Düsseldorf und Recklinghausen statt.

Welches gesellschaftliche Problem wollen Sie mit Ihrem Projekt lösen?

Mit unserem Projekt möchten wir den hochbetagten und oft einsamen Überlebenden der nationalsozialistischen Verfolgung eine Teilhabe am gesellschaftlichen Leben ermöglichen. Zugleich möchten wir jungen Menschen die Möglichkeit geben, die NS-Überlebenden kennen zu lernen und durch sie einen persönlichen Zugang zur Geschichte der NS-Zeit zu finden. Gerade angesichts der wiedererstarkenden rechten Ränder ist dieser generationenübergreifende Austausch besonders wichtig.

Wieviele Ehrenamtliche haben an diesem Projekt mitgewirkt?

Aktuell engagieren sich 16 Ehrenamtliche im Projekt.

Beschreiben Sie die Aufgaben der Ehrenamtlichen.

Die Ehrenamtlichen haben ein offenes Ohr für die Sorgen und Nöte der Betroffenen, unterstützen bei der Vorbereitung und Durchführung der Cafés und halten die ZeitzeugInnengespräche mit Mikrofon und Kamera fest.

Projekt- oder Kooperationspartner

Projektfinanzierung

Jetzt abstimmen!

Die Abstimmung endete am Montag, den 15.01.2019 um 23:59 Uhr. Eine Abstimmung ist nicht mehr möglich. Vielen Dank!