[fsn_row][fsn_column width=“12″][fsn_text]

Laute demokratiekritische Stimmen und polarisierende Identitätsentwürfe prägen verstärkt die Gesellschaft. Demokratie, Akzeptanz und Zusammenhalt sind keine Selbstverständlichkeiten mehr.  Besonders Menschen mit Migrationshintergrund sind ab einem jungen Alter Segregation ausgesetzt, welches sich in ihrer niedrigen Wahlbeteiligung wiederspiegelt.

Im Vorfeld der Kommunalwahlen setzt sich der VEZ NRW mit dem Projekt „Gönn dir Demokratie“ in Partnerschaft mit Democracy International, Mehr Demokratie  und european public sphere diesem entgegen. Dabei kommen SchüllerInnen unter einer offenen Gesprächskuppel zusammen und diskutieren über demokratische Beteiligungsmöglichkeiten, sowie über eigene Ideen und deren Umsetzung. Das Ziel dabei ist die Motivation der Teilnehmenden, ihr neu erlangtes Wahlrecht zu nutzen und ihre Selbstbestimmung zu stärken.

Das Projekt wird gefördert durch den Förderfonds Demokratie.

[/fsn_text][/fsn_column][/fsn_row]

Print Friendly, PDF & Email