Ein Jahr nach dem Putschversuch in der Türkei gibt es immer noch zu viele unbeantwortete Fragen, bloße Beschuldigungen und eine gespaltene Gesellschaft. Auch in Deutschland polarisiert der Putschversuch die Debatten.

Den Jahrestag des niedergeschlagenen Putschversuchs in der Türkei haben wir, die Dialog-Plattform -dialog-nrw- des VEZ in NRW e.V., zum Anlass genommen, bei landesweiten Podiumsdiskussionen Interessierte zu Gesprächen zusammenzubringen.

In der 28. Kalenderwoche fanden insgesamt vier Veranstaltungen zu den „Auswirkungen des kontrollierten Putschversuches vom 15.07.2016“  statt:

  • 10.07.2017 in Bottrop im Matthiashaus Bottrop-Evel e.V.
  • 13.07.2017 in Düsseldorf in der Volkshochschule Düsseldorf
  • 14.07.2017 in Köln im Allweltshaus e.V.
  • 15.07.2017 in Dortmund im Hotel Esplanade

Nach einem Einstieg mit verschiedenen Impulsvorträgen, folgte eine Diskussion mit anwesenden Gästen und politischen Flüchtlingen aus der Türkei und die Teil-Präsentation einer Fotoausstellung, die nach den Sommerferien in NRW ausgestellt wird.

Keine einseitige Darstellung bezweckt

Das Ziel war es nicht, die Ereignisse im Rahmen des Putschversuchs einseitig darzustellen. Vielmehr möchte sich unsere Plattform einer kritischen Auseinandersetzung mit dem Thema widmen. Schließlich möchten wir anhand des Putschversuchs zeigen, was bei einer Abkehr von demokratischen Prinzipien geschehen kann und dadurch das demokratische Verständnis bei Menschen festigen.

Auch durch die historische  Kontextuierung der Geschehnisse im Rahmen der Veranstaltungen, wollen wir die Relevanz einer funktionieren Gewaltenteilung, des Rechtsstaats und Beachtung der Menschenrechte und der Pressefreiheit vor Augen führen.

In diesem Zusammenhang weisen wir gerne auf den Artikel in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung hin:

„Gülen-Anhänger in Deutschland: In ständiger Angst“, der u.a. über die Veranstaltung in Bottrop berichtet.

http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/guelen-anhaenger-in-deutschland-in-staendiger-angst-15104718.html

Ferner finden Sie hier die Broschüre  „Erdogans Türkei nach dem kontrollierten Putsch vom 15./16. Juli 2016“ zum herunterladen. und die Präsentation zu den Auswirkungen auf Deutschland.

Hier können Sie sich das Video der Veranstaltung in Düsseldorf ansehen:

 

Die anderen Veranstaltungen können Sie auch unter den folgenden Links ansehen:

https://youtu.be/j6NV9JMaftE (Dortmund)

https://youtu.be/erJlxFwp398 (Bottrop)

https://youtu.be/4qGNDLEjdEE (Köln)

Falls Sie Fragen rund um die Hizmet-Bewegung haben oder gerne politische Flüchtlinge kennenlernen möchten, bitte zögern Sie nicht uns zu kontaktieren.

Herzliche Grüße,

Genc Osman Esen